Dieter Axmann
Fachanwalt & Strafverteidiger

Hohe Strasse 11
44139 Dortmund

Tel. 0231 / 39603700
Fax. 0231 / 53314420

NOTFALLNUMMER 0151 / 21822975

kanzlei@rechtsanwalt-axmann.de

 

Neben Dortmund betreue ich Mandanten auch in den Städten Bochum, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dinslaken, Dorsten, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hagen, Hamm, Hattingen, Herne, Herten, Moers, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen, Witten sowie in den Kreisen Ennepe-Ruhrkreis, Recklinghausen, Unna und Wesel.

Wirtschaftsstrafrecht - Dortmund

Wirtschaftsstrafsachen, Wettbewerbsfähigkeit

In Deutschland gibt es keine gesetzliche Definition von Wirtschaftskriminalität. Die "klassischen" Vermögensdelikte wie Betrug und Untreue sind im Wirtschaftsstrafrecht immer wieder zu prüfende Strafvorschriften.

Relevante Rechtsnormen sind auch die Abgabenordnung, das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb, das Geldwäschegesetz und das Wertpapiergesetz.

Häufig kommt es bei Wirtschaftsstrafsachen zu Durchsuchungen der Geschäftsräume und Sicherstellung der Beweismittel wie EDV, Software und vorliegender Datenbestände. Diese Eingriffe haben oftmals schwerwiegende Folgen auf die Wettbewerbsfähigkeit der betroffenen Unternehmen.

In Wirtschaftsstrafsachen lassen sich die mit Strafverfolgung einhergehenden Störungen in dem Ablauf eines Betriebes durch geschickte Verteidigungsstrategie gering halten, bis ganz vermeiden.

Ein erfahrener Strafverteidiger ist so früh wie möglich in das Wirtschaftsstrafverfahren zu involvieren.

Nur so kann eine effiziente Verteidigungsstrategie ausgearbeitet werden. Keinesfalls sollten Sie unüberlegte Aussagen machen.